Keine Titelinformationen vorhanden!
  • Keine Titelinformationen vorhanden!

ARD-Popnacht

Das gemeinsame Nachtprogramm der ARD-Popwellen

Wohnzimmer-Festival Plakat
Bild: Roland Kanwicher

Festival Wohnzimmer-Festival Bremen

Corona hat sie populär gemacht: Mini-Konzerte aus privaten Wohnzimmern. In Bremen gibt es jetzt das erste Wohnzimmer-Festival Bremen! Ihr könnt live dabei sein: auf dem Facebook-Kanal von Bremen Vier, am 29. März, ab 18 Uhr.

#wirbleibenzuhause: Daran hält sich auch die Bremer Musikszene. Weil das ganz einfach das Gebot der Stunde ist. Weil das aber auch viel Raum zum Kreativsein birgt, weil es #flattenthecurve und #zusammenzuhause ist und weil es einfach eine gute Idee ist, haben sich Bremer Musikschaffende zusammengetan und lassen am 29. März um 18 Uhr das erste Wohnzimmer-Festival Bremen auf Facebook steigen.

Diese Acts spielen am Sonntag live aus ihrem in eure Wohnzimmer:

Michel Ryeson ("Live in Bremen"-Gewinner), Lenna (Breminale), Lena Wischhusen (Fritz Theater Resident), OS (Nachfolgeband Faakmarvin) und Bremen-Vier-Moderator Roland Kanwicher (Pippi Langstumpf der Livemusik). Sie alle werden in ihrem Zuhause vor ihrem Smartphone auftreten und dabei live streamen.

Wir machen es uns also Sonntag auf dem Sofa gemütlich und holen uns die Konzertatmosphäre direkt ins Wohnzimmer. Roland dazu: "Music will save us all - und falls doch nicht, wird das immer noch ein ganz toller Abend!" Wir schalten ein.

Dieses Thema im Programm: Läuft, 27. März 2020, 13:40 Uhr