Keine Titelinformationen vorhanden!
  • Keine Titelinformationen vorhanden!

ARD-Popnacht

Das gemeinsame Nachtprogramm der ARD-Popwellen

Gelbe und rote Paprikaspieße auf einem Teller.
Bild: Imago | xMykolax Panthermedia

Grill-Rezepte Lecker, gegrillt, veggie!

Ist vegetarisches Grillen vielleicht der neue Trend? Wir wollten mal herausfinden, was euch so auf dem Rost schmeckt und fleischlos ist. Hier sind eure Lieblinge:

Tipp von Melanie aus Sande:

Halloumi-Mango-Spieße. Einfach den Käse und die Frucht abwechselnd aufspießen und dann auf den Grill damit.


Joachim aus Geestland empfiehlt:

Zucchini in dicke Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. Dann mit Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin in einer Schale ein paar Stunden ziehen lassen und ab auf den Grill.


Ilka kennt gleich zwei vegetarische Grillgerichte: 

Schafskäse der Länge nach halbieren, auf die eine Hälfte Zwiebelringe und Kräuter legen, das ganze mit Olivenöl "übergießen". Dann die andere Hälfte wieder darauflegen. Entweder in einer Grillpfanne oder in Alufolie einwickeln. Einfach an den Rand auf den Grill legen und nach 10-15 Minuten genießen. 

Eine Banane mit Schale an den Rand des Grills legen. Sobald die Schale komplett dunkelbraun ist vom Grill nehmen und auf einen großen Teller legen. Der Länge nach einen langen Schnitt hinein, braunen Zucker drüber und das ganze mit Rum (muss Hochprozentiger sein) übergießen und anzünden. Sobald das Feuer wieder aus ist, genießen.


Und hier noch ein paar Tipps von unseren Profis:

Tipp von Guido, Koch bei "Guidos 2.0" in Wilhelmshaven:

Ziegenkäse mit Pesto und Tomaten:

1 Bund Petersilie, Sonnenblumenöl, Olivenöl, 2-3 Knoblauchzehen, geröstete Pinienkerne und Parmesan im Mixer pürieren. Ziegenkäse mundgerecht schneiden, Pesto darüber geben und Kirschtomaten vierteln und darüber geben. In einer Schale für 4-5 Minuten auf den Grill – fertig!


 

Tipp von Dirk, Koch im "Bioland Hofrestaurant" in Syke:

Rote-Beete-Patties:

Brötchen würfeln, mit 150 ml Milch übergießen. 500 g Rote Beete schälen und fein reiben. Zusammen mit 2 Eiern, Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss und gemahlenem Kümmel vermischen. Wenn die Masse etwas feucht ist, etwas Paniermehl zugeben. Patties formen, und auf den Grill.


  

Tipp von Sebastian, Koch im "Terra di Vino" in Cloppenburg:

Gefüllte Aubergine:

Aubergine halbieren, mit einem Löffel etwas Fruchtfleisch herauslösen und zerhacken. Eine Zwiebel würfeln, einige getrocknete Tomaten hacken und grünen Spargel klein schneiden. Alles mit dem Auberginen-Fruchtfleisch und etwas Schafskäse vermischen und in die Auberginen-Hälften geben. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und etwas Rosmarin würzen. In einer Schale auf den Grill – fertig!

Dieses Thema im Programm: Die Vier am Morgen, 23. Juni 2020, 6:40 Uhr