Keine Titelinformationen vorhanden!
  • Keine Titelinformationen vorhanden!

ARD-Popnacht

Das gemeinsame Nachtprogramm der ARD-Popwellen

Ein Tannenbaum liegt auf einem Gehweg.
Bild: Imago | snapshot-photography/K. M. Krause

Abholtermine und Tipps So entsorgt ihr euren Tannenbaum

Weihnachten ist vorbei, der Tannenbaum lässt langsam seine Zweige hängen und viele schmeißen sie jetzt raus aus dem Wohnzimmer. Doch wohin damit am besten? Wir haben Tipps für euch.

Doch bevor ihr ihn entsorgt oder in anderer Form weiterverwendet heißt es erstmal: Abschmücken! Es ist wichtig, dass sich keine Plastikreste wie Lametta mehr am Baum befinden. Und dann könnt ihr die Tanne zum Beispiel so nutzen und entsorgen:

Schutz für Pflanzen und Tiere

Falls ihr einen Garten habt könnt ihr zum Beispiel einzelne Zweige von der Tanne abschneiden und sie auf eure Beete legen. Das schützt eure Pflanzen vor der Winterkälte. Mehrere Zweige aufeinander dienen auch Tieren als Schutz.

Kompostieren

Wenn ihr euch sicher seid, dass euer Tannenbaum unbehandelt ist, kann er auch auf den Kompost. Der BUND hat aber in einem Test herausgefunden, dass fast zwei Drittel der Bäume mit Pestiziden behandelt wurden. Das ist nicht gut für die Umwelt, also Vorsicht!

Verbrennen

Wer einen Kamin zu Hause hat, kann den Tannenbaum auch verbrennen. Dazu sollte das Holz aber von den Nadeln befreit werden und erst ein paar Monate trocknen.

Abholen lassen oder wegbringen

Die Abfuhrtermine findet ihr in eurem örtlichen Abfallkalender. In Bremen werden die Tannenbäume in den verschiedenen Stadtteilen beispielsweise am 9., 16. und 23. Januar eingesammelt. Ihr könnt euren Baum aber auch selbst kostenlos bei einer der Recycling-Stationen abgeben.

Dieses Thema im Programm: Läuft, 6. Januar 2021, 10:15 Uhr