Jetzt läuft:

Prince Sign O' The Times
Aktuellen Song bewerten
  • Als nächstes läuft:

  • Um 19:20 Uhr läuft: Clueso Flugmodus
  • Jetzt läuft:

    Prince Sign O' The Times
    Aktuellen Song bewerten
  • Davor lief:

  • Um> 19:08 Uhr lief: Kygo mit Tina Turner What's Love Got To Do With It
  • Um> 19:05 Uhr lief: Nickelback When We Stand Together
  • Um> 18:56 Uhr lief: Johannes Oerding An Guten Tagen
  • Um> 18:51 Uhr lief: Love Regenerator mit Steve Lacy Live Without Your Love
  • Um> 18:49 Uhr lief: Sam Smith Stay With Me
  • Um> 18:46 Uhr lief: Lady Gaga mit Ariana Grande Rain On Me
  • Um> 18:42 Uhr lief: Wheatus Teenage Dirtbag
  • Um> 18:39 Uhr lief: Kylie Minogue Say Something
  • Um> 18:34 Uhr lief: DNCE Cake By The Ocean

Die Bremen Vier Spätschicht Mit Christine Heuck

Montags bis freitags ab 19 Uhr

Rhabarber-Salat
Bild: Radio Bremen

Mmmmhh! Rhabarber: Unschreibbar, aber unbeschreiblich lecker!

Es ist Rhabarber-Zeit, die beste Zeit im Jahr - zumindest, wenn man Fan vom stängeligen Gemüse ist. Wir haben euch ein paar Rezepte zusammengestellt, die selbst Rhabarber-Disliker an die Teller holen sollten.

Für die einen ist Rhabarber der Sommerbote schlechthin, Gute-Laune-Bringer und einfach nur lecker. Andere verziehen das Gesicht - der Gute ist ja schon auch ein bisschen sauer. Wir wollen alle an einen Tisch bringen und haben euch hier drei Gourmet-Varianten aufgeschrieben, die die Geister - vielleicht - einen.

Bremen-Vier-Hörerin Franzi schwört auf ein Rezept, das sie im Netz gefunden hat:

Rhabarber-Muffins

  • 250 g Rhabarber
  • 175 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 75 g Puderzucker
  • 1/2 Zitrone

Alle Zutaten außer Rhabarber, Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Teig verrühren. Dann Rhabarber in Stücke geschnitten unterheben und in Muffinförmchen füllen. Bei 200 Grad etwa 25 bis 30 Minuten backen. Mit Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft verzieren.

Rezept von Simone Hefner auf chefkoch.de


Rhabarber-Salat

Morgenshow-Moderator Keno Bergholz schwört auf die Salat-Variante (siehe Foto oben).

Rhabarber in kleine Würfel schneiden, Zucker (1-2 EL pro Person) in einer Pfanne karamellisieren lassen. Wenn er hellbraun ist, mit Wasser aufgießen, reduzieren lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat, den Rhabarber zugeben und kurz ziehen lassen. Wer möchte, kann für mehr Schärfe noch Ingwer dazugeben. Vom Herd nehmen, Mozzarella und Basilikum drüber, Balsamicocreme oder Balsamico-Essig - fertig!


Rhabarber-Crumble

(für 6-8 Personen)

Streusel gehen immer! Das weiß auch Bremen-Vier-Hörerin Doris, die uns das Rezept für ihren Mmmmm-Crumble geschickt hat.

  • 900 g geschnittenen Rhabarber (oder anderes Obst)
  • 100 g Zucker
  • evtl. etwas gemahlenen Zimt
  • 100 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 100 g gemahlene Nüsse

Butter, Zucker und Mehl und Nüsse zu Streuseln verarbeiten, anschließend etwas ruhen lassen. Obst putzen und schneiden, mit Zucker (und Zimt) mischen und in eine feuerfeste ausgebutterte Form geben. Streusel über dem Obst verteilen und 30 – 35 Minuten bei 200 Grad backen. Mit süßer Schlagsahne oder Vanillesoße servieren und sich feiern lassen.


Rhabarberkuchen nach Dangaster Art

Bremen-Vier-Moderator Olaf Rathje schwört auf Rhabarberkuchen - vor allem auf den einzigartigen aus Dangast. Dieses Rezept kommt dem Original schon ganz schön nahe.

Teig:
400 g Butter
350 g Zucker
5 Eier
500 g Mehl
eine Prise Salz
Packung Vanillezucker
1 1/2 Packung Backpulver
5 Eigelb

1 Kilo Rhabarber (Belag)
5 Eiweiß und 300 g Zucker (Baiserhaube)

Zutaten für den Teig verrühren. Rhabarber oben und unten großzügig abschneiden, der Länge nach schälen, in ca. 3 Zentimeter große Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen. Für eine knappe halbe Stunde bei 180 Grad Umluft backen.

Baiser: 5 Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. Wenn es fest wird, langsam 300 Gramm Zucker einrieseln lassen. Baisermasse auf dem ofenheißen Kuchen verteilen und nochmals für 10-15 Minuten zurück in den Ofen schieben.

Dieses Thema im Programm: Die Vier am Morgen, 29. April 2020, 9:45 Uhr