Jetzt läuft:

Clean Bandit mit Jess Glynne Rather Be
Aktuellen Song bewerten
  • Als nächstes läuft:

  • Um 07:17 Uhr läuft: Martin Garrix mit Bono und The Edge We Are The People
  • Jetzt läuft:

    Clean Bandit mit Jess Glynne Rather Be
    Aktuellen Song bewerten
  • Davor lief:

  • Um> 07:04 Uhr lief: Purple Disco Machine mit Eyelar Dopamine
  • Um> 06:56 Uhr lief: Ray Dalton In My Bones
  • Um> 06:52 Uhr lief: Felix Jaehn mit Vize Close Your Eyes
  • Um> 06:49 Uhr lief: Rooney When Did Your Heart Go Missing?
  • Um> 06:44 Uhr lief: Elton John mit Dua Lipa Cold Heart (Pnau Remix)
  • Um> 06:40 Uhr lief: Smash Mouth All Star
  • Um> 06:35 Uhr lief: Stefanie Heinzmann Would You Still Love Me
  • Um> 06:32 Uhr lief: One Republic Run
  • Um> 06:27 Uhr lief: LA Vision mit Gigi D'Agostino Hollywood

Die Vier am Morgen Mit Keno Bergholz

Montags bis freitags 5 bis 10 Uhr

Der Kanzlerkandidat Olaf Scholz im Portrait.
Bild: RBB | Oliver Ziebe

Bundestagswahl 2021 "Kampf ums Kanzleramt": Das sagt Olaf Scholz

In der einstündigen Radiosendung "Kampf ums Kanzleramt" stand Kanzlerkandidat Olaf Scholz Rede und Antwort. Dabei ging es im ARD-Interview um Politisches wie Privates. Drei aktuelle Themen standen im Fokus.

Olaf Scholz zu Afghanistan

Genau wie im Interview mit Annalena Baerbock sprach Olaf Scholz auch über die aktuelle Lage in Afghanistan. Dabei machte er deutlich, dass jetzt gilt: "Schützen, wen wir schützen können" und auch, dass weiterhin Ausreisemöglichkeiten aus Afghanistan bestehen bleiben.

Die Situation nannte er "bitter", da sich so viele Menschen in Afghanistan ein besseres Leben erhofft hatten. Gleichzeitig gab sich Kanzlerkandidat Scholz betroffen und berührt von dem, was geschehen ist. "Natürlich muss auch geguckt werden, ob wir alles getan haben, was jetzt möglich ist, aber wir sind noch mittendrin", so Scholz.

Olaf Scholz zum Wohnungsmarkt

Um etwas gegen den Wohnungsmangel und die steigenden Mieten zu unternehmen, nennt Olaf Scholz seine Lösung: "Bauen", das habe er schon in Hamburg getan. Sein Plan: "400.000 Wohnungen pro Jahr. [...] Davon müssen 100.000 gefördert sein" – das sei schaffbar, so Scholz: "Wir waren schon mal bei 800.000. Warum sollten wir das heute nicht mehr hinkriegen?"

Parallel müsse man Preisanstiege bei den Mieten während der Bauzeit begrenzen. Seine Idee: ein Mieten-Moratorium – also einen gesetzlich geregelten Aufschub von Mieterhöhungen.

Olaf Scholz zur Corona-Pandemie

Der SPD-Kanzlerkandidat will noch viele überzeugen, sich impfen zu lassen. Dabei gab er denjenigen, die sich noch nicht geimpft haben, zu bedenken: "Wir sind jetzt knapp 50 Millionen, die sich haben impfen lassen und keinem von uns ist bekanntermaßen was Schlimmes passiert."

Dabei seien Vorsichtsmaßnahmen wie Masken und die 3G-Regel weiterhin notwendig. Für einzelne Veranstaltungen könne dann auch die 2G-Regel gelten, also ein Einlass nur noch für Geimpfte und Genesene. Für ganz Deutschland ginge das juristisch und verfassungsgemäß aber nicht.

Die Highlights von Olaf Scholz bei "Kampf ums Kanzleramt"

Video vom 26. August 2021
Kanzlerkandidat Olaf Scholz in einem Radio-Studio vor einem Plakat mit der Aufschrift "Kampf ums Kanzleramt".
Bild: RBB | Oliver Ziebe
Bild: RBB | Oliver Ziebe

Interview mit Olaf Scholz zum Nachhören

Dieses Thema im Programm: Der Kampf ums Kanzleramt, 25. August 2021, 18.04 Uhr