Jetzt läuft:

Mighty Oaks Brother
Aktuellen Song bewerten
  • Als nächstes läuft:

  • Um 11:56 Uhr läuft: Backstreet Boys Chances
  • Jetzt läuft:

    Mighty Oaks Brother
    Aktuellen Song bewerten
  • Davor lief:

  • Um> 11:48 Uhr lief: David Guetta mit Sia Flames
  • Um> 11:42 Uhr lief: Wham! Wake Me Up Before You Go Go
  • Um> 11:39 Uhr lief: Jonas Brothers mit Karol G X
  • Um> 11:35 Uhr lief: Charlie Puth How Long
  • Um> 11:32 Uhr lief: Nico Santos mit Topic Like I Love You
  • Um> 11:28 Uhr lief: Pitbull mit Kesha Timber
  • Um> 11:24 Uhr lief: Billie Eilish Bad Guy
  • Um> 11:20 Uhr lief: Giant Rooks Watershed
  • Um> 11:16 Uhr lief: Taylor Swift Shake It Off

Bremen Vier Läuft Mit Roland Kanwicher

Die beste Playlist im Bremen-Vier-Land

Grünkohl in einem Garten

Kohlzeit Lecker Grünkohl mal anders

Grünkohl ordentlich fettig, mit Kasseler, Speckwürfeln, Kochwurst – so kennen wir ihn alle. Aber Grünkohl kann nicht nur gutbürgerlich-traditionell, er kann auch hip, fleischfrei oder sogar als kalte Leckerei.

Wir haben euch vier supereinfache und gleichzeitig superleckere Rezepte herausgesucht. Übrigens: Grundsätzlich empfiehlt sich bei frischem Grünkohl immer, die harten Strünke zu entfernen.

1 Grünkohl-Chips

  • Grünkohlblatt waschen und Mittelrippe ausschneiden
  • Vinaigrette aus Sesampaste oder Erdnussbutter, Olivenöl, grobem Meersalz, Prise Chilipulver, einem Schuss Essig
  • Grünkohl in der Sauce kneten und im Anschluss auf einem Blech bei 130 Grad (Umluft) ausbacken (Ofenklappe einen winzigen Spalt auflassen, damit die feuchte Luft entweichen kann)

2 Grünkohl aus dem Wok

  • Zwiebel, Knoblauch, etwas Chili in Öl andünsten
  • frischen, verlesenen Grünkohl dazugeben, etwa fünf Minuten braten
  • Limettensaft und Sojasauce dazugeben, salzen, pfeffern

3 Grünkohlsmoothie

  • Grünkohl
  • Apfel
  • Kräuter (zum Beispiel Petersilie und Kerbel)
  • Limette oder Ananas oder Orange (für die Fruchtigkeit)
  • Mineralwasser zum Auffüllen

Eiswürfel verhindern, dass sich zu viel Schaum bildet. Ihr müsst kräftig pürieren, weil Grünkohl eine sehr harte Struktur hat – oder halt gut kauen.


4 Grünkohlkuchen

  • Hefeteig (kaufen oder selber kneten)
  • Grünkohl aus dem Glas in Butter dünsten, Zwiebeln, Salz, Pfeffer dazu
  • gedünstete Masse etwas abtropfen lassen
  • nach Geschmack Ei, Crème fraîche, Käse, Muskat unterheben, ein bisschen Mehl zum Binden
  • Teig aufs Blech, Grünkohlmischung drauf drapieren
  • bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, 14. Januar 2020, 14:13 Uhr