Jetzt läuft:

Avicii mit Aloe Blacc Wake Me Up
Aktuellen Song bewerten
  • Jetzt läuft:

    Avicii mit Aloe Blacc Wake Me Up
    Aktuellen Song bewerten
  • Davor lief:

  • Um> 08:51 Uhr lief: Riton mit Nightcrawlers Friday (Dopamine Re-Edit)
  • Um> 08:48 Uhr lief: ClockClock Someone Else
  • Um> 08:43 Uhr lief: Martin Garrix mit Dean Lewis Used To Love
  • Um> 08:39 Uhr lief: Coolio Fantastic Voyage
  • Um> 08:34 Uhr lief: Luis Fonsi mit Daddy Yankee Despacito
  • Um> 08:31 Uhr lief: David Guetta mit Becky Hill Crazy What Love Can Do
  • Um> 08:25 Uhr lief: Maroon 5 Sugar
  • Um> 08:18 Uhr lief: Paul Kalkbrenner Sky And Sand
  • Um> 08:13 Uhr lief: Michael Patrick Kelly Et Voilà

Die Vier am Morgen Mit Malte Janssen

Montags bis freitags 5 bis 10 Uhr

Grünkohl in einem Garten
Bild: Radio Bremen

Kohlzeit Lecker Grünkohl mal anders

Grünkohl ordentlich fettig, mit Kasseler, Speckwürfeln, Kochwurst – so kennen wir ihn alle. Aber Grünkohl kann nicht nur gutbürgerlich-traditionell, er kann auch hip, fleischfrei oder sogar als kalte Leckerei.

Wir haben euch vier supereinfache und gleichzeitig superleckere Rezepte herausgesucht. Übrigens: Grundsätzlich empfiehlt sich bei frischem Grünkohl immer, die harten Strünke zu entfernen.

1 Grünkohl-Chips

  • Grünkohlblatt waschen und Mittelrippe ausschneiden
  • Vinaigrette aus Sesampaste oder Erdnussbutter, Olivenöl, grobem Meersalz, Prise Chilipulver, einem Schuss Essig
  • Grünkohl in der Sauce kneten und im Anschluss auf einem Blech bei 130 Grad (Umluft) ausbacken (Ofenklappe einen winzigen Spalt auflassen, damit die feuchte Luft entweichen kann)

2 Grünkohl aus dem Wok

  • Zwiebel, Knoblauch, etwas Chili in Öl andünsten
  • frischen, verlesenen Grünkohl dazugeben, etwa fünf Minuten braten
  • Limettensaft und Sojasauce dazugeben, salzen, pfeffern

3 Grünkohlsmoothie

  • Grünkohl
  • Apfel
  • Kräuter (zum Beispiel Petersilie und Kerbel)
  • Limette oder Ananas oder Orange (für die Fruchtigkeit)
  • Mineralwasser zum Auffüllen

Eiswürfel verhindern, dass sich zu viel Schaum bildet. Ihr müsst kräftig pürieren, weil Grünkohl eine sehr harte Struktur hat – oder halt gut kauen.


4 Grünkohlkuchen

  • Hefeteig (kaufen oder selber kneten)
  • Grünkohl aus dem Glas in Butter dünsten, Zwiebeln, Salz, Pfeffer dazu
  • gedünstete Masse etwas abtropfen lassen
  • nach Geschmack Ei, Crème fraîche, Käse, Muskat unterheben, ein bisschen Mehl zum Binden
  • Teig aufs Blech, Grünkohlmischung drauf drapieren
  • bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, 14. Februar 2022, 11:45 Uhr