Jetzt läuft:

Kamrad I Believe
Aktuellen Song bewerten
  • Als nächstes läuft:

  • Um 09:27 Uhr läuft: Glockenbach mit Ásdís Dirty Dancing
  • Jetzt läuft:

    Kamrad I Believe
    Aktuellen Song bewerten
  • Davor lief:

  • Um> 09:11 Uhr lief: Pink Irrelevant
  • Um> 09:08 Uhr lief: Alessia Cara Scars To Your Beautiful
  • Um> 09:04 Uhr lief: Max Lean mit Frederico Higher
  • Um> 08:56 Uhr lief: Alice Merton No Roots
  • Um> 08:51 Uhr lief: David Puentez mit Albert Neve Superstar
  • Um> 08:48 Uhr lief: Meduza mit Goodboys Piece Of Your Heart
  • Um> 08:44 Uhr lief: Coldplay Speed Of Sound
  • Um> 08:41 Uhr lief: Rosa Linn Snap
  • Um> 08:35 Uhr lief: Harry Styles Late Night Talking

Die Vier am Morgen Mit Malte Döbert

Montags bis freitags 5 bis 10 Uhr

Eine Hand, die eine Münze in ein silbernes Sparschwein steckt.
Bild: Radio Bremen

Finanz-Tipps So könnt ihr Geld bei Versicherung, Altersvorsorge und Co. sparen

Das neue Jahr hat gerade begonnen, das ist doch der perfekte Zeitpunkt seinen ganzen Finanz-Kram mal zu checken. Welche Versicherungen habe ich und welche sind wirklich sinnvoll? Wie steht es um meine Altersvorsorge? Bremen-Vier-Reporter Andy Schneider hat mit Expertinnen und Experten gesprochen. Mit diesen Tipps seid ihr gut abgesichert und könnt vielleicht auch noch Geld sparen!

Versicherungen: Welche wirklich sinnvoll sind

Krankenversicherung: Die ist gesetzlich vorgeschrieben und wichtig. Hier hilft nur ein Vergleich der Krankenkassen, um für sich die passende zu finden.

Haftpflichtversicherung: Wird empfohlen. Damit seid ihr abgesichert, wenn irgendwer von euch Haftungsansprüche geltend macht. Zum Beispiel, wenn ihr versehentlich etwas von einer anderen Person kaputt gemacht habt oder jemand durch euer Handeln verletzt wurde. Das kann nämlich sehr teuer werden!

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wird empfohlen. Falls ihr euren Beruf nicht mehr ausüben könnt, könnte es finanziell sonst womöglich schwierig werden. So eine Versicherung ist je nach Alter, Beruf und Lebenstandards jedoch nicht unbedingt günstig.

Eine Hand, die eine Münze in ein silbernes Sparschwein steckt.

Versicherungen: Welche wirklich sinnvoll sind

Bild: Radio Bremen

Sparen für den Nachwuchs

Aktiendepot: Derzeit die beste Wahl. Dabei ist eine lange Laufzeit empfehlenswert und in viele Unternehmen zu investieren. Am besten lasst ihr euch bei eurer Bank beraten.

Prämienspar-Vertrag: Dabei wird monatlich eine feste Summe vom Konto beiseite gelegt. Umso länger die Laufzeit, desto größer die Prämie. Beste Alternative zum Aktiendepot, die Zinsen sind etwas geringer.

Bausparvertrag: Eine Möglichkeit um Geld zu sparen, bringt allerdings nur wenig Zinsen. Der Zweck ist nämlich eigentlich im Anschluss für einen Hauskauf oder -bau einen günstigen Kredit zu erhalten. Das Kind muss diesen jedoch nicht in Anspruch nehmen.

Sparbuch: unkompliziert, relativ sicher, der Nachwuchs kommt in der Regel jederzeit an das Geld ran. Aber: Es gibt keine Zinsen mehr.

Eine Hand, die eine Münze in ein silbernes Sparschwein steckt.

Sparen für den Nachwuchs

Bild: Radio Bremen

Altersvorsorge

Jetzt schon an später denken! Dennoch - Dr. Annabel Oelmann von der Verbraucherzentrale sagt: "Erst wenn Geld übrig ist, geht's an die Altersvorsorge."

Hört rein, was Annabel Oelmann noch für Tipps für euch hat und wendet euch bei konkreten Fragen auch jederzeit an die Verbraucherzentrale.

Eine Hand, die eine Münze in ein silbernes Sparschwein steckt.

Tipps zur Altersvorsorge

Bild: Radio Bremen

Aktien als Geldanlage

Nicht alles auf eine Karte beziehungsweise Aktie setzen: ETFs verteilen das Risiko auf viele verschiedene Aktien, langfristige Anlagen auf einen längeren Zeitraum - das sind einige der Tipps, die unser Aktien-Experte Victor Gojdka für euch hat.

Eine Hand, die eine Münze in ein silbernes Sparschwein steckt.

Tipps vom Börsenexperten

Bild: Radio Bremen

Bei der Bank oder der Verbraucherzentrale bekommt ihr individuelle Beratung zum Thema.


Immobilien als Geldanlage

Immobilien werden gerade immer teurer, allerdings sind die Zinsen gerade sehr günstig. Darauf spekulieren, dass die Preise runtergehen, so Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur der Finanztipp, braucht ihr in nächster Zeit nicht. Mondpreise solltet ihr natürlich dennoch nicht bezahlen. Insofern: Wenn ihr sowieso etwas kaufen wollt, dann kann das, wenn die weiteren Voraussetzungen passen, auch jetzt sein.

Wieviel Geld ihr euch bei der Bank leiht, könnt ihr nach der Menge eures Eigenkapitals und dem Betrag, den ihr monatlich über den von euch veranschlagten Zeitraum abtragen wollt, berechnen.

Ihr habt eine Immobilie geerbt? Wenn ihr eine Idee habt, was ihr mit dem Geld machen wollt - verkauft sie. Wenn nicht (und wenn die Immobilie nicht am anderen Ende der Republik liegt), dann lieber vermieten.

Viele Immobilien in Bremen von oben aufgenommen.

Tipps vom Immobilien-Experten

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Läuft, 10. Januar 2022, 17:15 Uhr